Häuser im schönsten Dorf Siziliens zu verschenken

Wer den Namen Gangi hört , wird wohl an I borghi più belli d’Italia von Rai3 denken – so wird der 7000 Einwohner Ort Gangi offiziell geführt als eines der schönsten Dörfer Italiens. Aktuell läuft noch eine ungewöhnliche Aktion in diesem Ort – 30 Häuser werden verschenkt – richtig gehört – aber hat alles immer einen Hacken. Hier ein paar Eindrücke zu Gangi und arum es zu den schönsten Dörfern Italiens gehört.
.
Zwar erhält man diese Häuser kostenlos – aber man muß 5000 Euro bei der Gemeinde hinterlegen mit der Auflage, die Häuser innerhalb von 3 Jahren bezugsfertig zu restaurieren. Wer diese Auflage nicht einhält, verliert die Einlage von 5000 Euro, die die Gemeinde einbehält. Unter der der Webseite der Gemeinde Gangi findet man in das Online-Exposé mit Lage und Fotos als PDF, welche Häuser noch aktuell zur Verfügung stehen.

Gangi liegt ca. 120 km von Palermo entfernt und liegt in einer Höhe von 1100 Metern über den Meeresspiegel im Naturpark der Madonie. Cefalu mit Meerzugang liegt ca. 1 Autostunde entfernt von Gangi. Das mittelalterliche Dorf kann alleine 17 Kirchen aufweisen und bietet für Touristen interessante Eindrücke. Wer Interesse an einem Haus in Gangi gewonnen hat, der kann sich an die Gemeinde wenden.

share on:

Leave a Response