Lancio del Telefonino in San Vito Lo Capo – die verrückte Meisterschaft des Handy-Weitwurfes

Es ist zwar keine olympische Disziplin , aber in starker Expansion in aller Welt - in Italien heisst die Meisterschaft im Handywerfen "Lancio del Telefonino". In dieser 5. Edition macht die Meisterschaft auch halt in San Vito Lo Capo in Sizilien. Wie manchmal in einigen Tagen mal mal seinen PC...

Die Sommeraktion bei der Tankstellenmarke ENI für billigeres Benzin in Italien

Gerade in Italien jammert man über die hohen Spritpreise - jeder der gerade in Italien unterwegs ist, spürt das gerade am eigenen Geldbeutel. Besonders neben den Sparmaßnahmen Montis ein weiteres Problem aktuell in Italien für jeden Bürger.  Dazu kommen noch die 2 Cent zusätzlich für die Erdbebenopfer in Region Emilia-Romagna...

Guida Blu 2012 erschienen – Sizilien punktet bei den schönsten Stränden in Italien

Auch in diesem Jahr verlieh die italienischen Umweltschutzorganisation Legambiente Preise in Form von Segeln für die schönsten Strände im Lande. Dabei werden hier die korrekte Verwaltung des Territoriums, die landschaftliche Schönheit und die Wasserqualität, sowie Tourismus-Dienstleistungen und umweltpolitischen Maßnahmen der Region geprüft und jedes Jahr auf ein neues bewertet. Den...

Speedflying vom Ätna – Weltrekord vom einem der aktivsten Vukane Europas

Es gibt ja einiges verrücktes - aber wer den Kick sucht, der versucht sich in der Extremsportart Speedflying - Kurzflüge auf Skieren. Vier italienische Extremsportler bestiegen den Ätna ab der Schneegrenze hinauf auf den  Gipfel des Ätnas auf 3300 Metern - aktuell sicherlich nicht ungefährlich, nachdem der Ätna aktuell doch...

Erdbeben der Stärke 4,2 in Palermo

Freitag , der 13. April - um 8.21 Uhr erschütterte heute morgen ein Erdbeben der Stärke von 4.2 auf der Richterskala die Bürger von Palermo. Das Epizentrum lag vom 30 Kilometer nörd-östlich der Hauptstadt von Sizilien  - in einer Tiefe von ca. 10 km. Die darauffolgenden Nachbeben waren dann bereits...

Video vom Ausbruch des Ätna am 12. April 2012

Bereits zum sechten Male in diesem Jahr zeigt sich der Ätna in einem Naturspiel von seiner schönsten Seite - für Touristen ein Schauspiel - für Anwohner eine Qual durch die Probleme der Asche und Lava, die auf den Strassen rumliegt und dann wieder durch die Gemeinden saubergemacht werden muss . Trotz der...

Nun fast im zwei Wochen Rhythmus – der 6. Ausbruch des Ätna in diesem Jahr

Nun schon zum sechsten Mal in diesem Jahr hat sich gerade kurz nach halb Vier der Ätna mit ausschiessenden Lava, Rauchwolken und Asche aus einem neuen Krater auf der südöstlichen Seite des Vulkans wieder zu Wort gemeldet. Schon vor zwei Tagen gab es bereits erste Ansätze für einen erneuten Ausbruch...

Das Problem mit der Müllentsorgung in Palermo und Agrigent ist wieder Vergangenheit

Wenn In Deutschland gerne nur Schlagzeilen wegen Problemen in Süditalien gemacht werden, hier auch mal die gute Nachricht des Tages. Seit gestern kann wieder Entwarnung in Palermo und Agrigent gegeben werden - einen Tag vor Ostern haben die lokalen Müllentsorgungsunternehmen die Anhäufungen von Müll und Unrat von den  Strassen in...

Nach Neapel erstickt nun auch Palermo vor Ostern unter dem Müll

Wenn man meist von Müllproblemen in Süditalien redete, so fiel eine Stadt sofort in den Mund : Neapel. Kurz vor Ostern aber ist nun eine weitere Stadt wegen eines Müllproblems in die Schlagzeilen geraten - die von Touristen gern besuchte Hauptstadt Siziliens -  Palermo. Nach einem viertägigen Streik der Müllfahrer...

Verbot der Besteigung des Ätnas bis zum 30. April 2012 verlängert

Heute hat die Präfektur von Catania auf Grund der starken Aktivitäten des Ätnas das Verbot für die Besteigung des Vulkans verlängert. Bis zum 30. April darf der Vulkan Ätna  im Süden ab einer Höhe von 2.920 Meter Höhe bei der Berghütte "Torre del Filosofo" und im Norden ab einer Höhe von 2.990Metern in der Nähe von Punta Lucia nicht...

Das Natur-Schauspiel am Ätna geht weiter – heute kam es zum fünften Ausbruch in diesem Jahr

1. April und kein Aprilscherz - heute zeigte sich der Ätna wieder in einem erneuten Natur-Schauspiel von seiner schönsten Seite - der fünfte Ausbruch in diesem Jahr. Zuletzt war der Ätna erst vor knapp zwei Wochen am 18. März ausgebrochen. Wie bereits der vorausgegangen Ausbruch im März war der Ausbruch...

Vierter Ausbruch des Ätnas mit einer 8km hohen Aschesäule

Schon zum zweiten mal in diesem Monat März ist der Ätna am Neuer SüdOst Krater voll  aktiv. Der Ausbruch fand um Sonntag morgen. Dabei wurde wieder Lava ausgestoßen und der Lavastrom floß  in das unbewohnte Valle del Bove. Auf Grund der aktuellen Windstille bildetet sich eine 8 km hoch Aschesäule über...