Erdbeben der Stärke 4,2 in Palermo

13. April 2012 | Von | Kategorie: Allgemein, News, Palermo

Freitag , der 13. April – um 8.21 Uhr erschütterte heute morgen ein Erdbeben der Stärke von 4.2 auf der Richterskala die Bürger von Palermo. Das Epizentrum lag vom 30 Kilometer nörd-östlich der Hauptstadt von Sizilien  – in einer Tiefe von ca. 10 km. Die darauffolgenden Nachbeben waren dann bereits wieder schwächer ( 8:44 Uhr  - 2,4  , 9:15 Uhr mit 2,9 , 11:45 mit 3,1 und weiter weg im Meer um 11.59 Uhr mit 2,9 ). Schulen und öffentliche Gebäude wurden vorsichtshalber kurzfristig geräumt. Die Erdstösse waren entlang der ganzen sizilianischen Nordküste bis Trapani zu spüren. Es gab kein Verletzte und auch keine größeren nennenswerten Schäden laut Behörden. Das örtliche Mobilfunknetz war auf Grund von Überlastung kurzfristig zusammengebrochen und Anrufe zu Mobiltelefonen im betroffenen Gebiet waren für kurze Zeit nicht möglich. Die Experten sehen aber keinen Zusammenhang mit den starken Erdbeben der letzten Tage in Indonesien oder Mexiko. Der Ätna Ausbruch gestern könnte aber in einem Zusammenhang mit dem Erdbeben in Indinesien haben.  Bereits letztes Jahr gab es ein vergleichbares Erdbeben am 21. April 2011 mit 4.2 auf der Richterskala in Palermo.

YouTube Preview Image

Similar Posts:

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)

Hinterlassen Sie eine Bewertung oder Kommentar

Please select a star rating
Bitte schreiben Sie eine Bewertung oder Kommetar

Connect with

Facebook Twitter Google+ LinkedIn
OR
Schlagworte: , , , , , ,